Tausende demonstrieren gegen Neonazi-Aufmarsch

Rund 3000 Gegendemonstranten folgten am Montagabend den Aufrufen der Bündnisse Chemnitz Nazifrei und Supersonic, sowie der studentischen Vertretung der TU Chemnitz und versammelten sich am Hauptbahnhof und an der TU Reichenhainer Straße. Aufgrund des großen Polizeiaufgebotes, konnte nur an manchen Stellen Protest in Hör- und Sichtweite wahrgenommen werden. So konnten die rund 300 Neonazis ihre geplante Strecke zwar laufen, wegen der lautstarken “Nazi raus”-Rufe kann von einem “Schweigemarsch” jedoch glücklicherweise keinesfalls die Rede sein.

Tausende bei Kundgebung am Hauptbahnhof

Advertisements