Brühlfest – Nächste Protestaktion gegen „Thor Steinar“

Das „Bündnis Bunter Brühl“ hatte am Samstag alle Chemnitzer und Chemnitzerinnen auf den Brühl eingeladen, um mit einem bunten Fest gegen den „Thor Steinar“-Laden auf der Mühlenstraße zu demonstrieren. Zahlreiche Menschen folgten dem Aufruf. „Storch Heinar“, ein Satireprojekt der SPD in Mecklenburg-Vorpommern, unterstützte das Bündnis dabei.

Das Fest sollte als weitere Protestform gegen den „Thor Steinar“-Laden „Tonsberg“ dienen, der im März auf dem Chemnitzer Brühl eröffnete. Nach einer Demonstration im März und einer „Schildeinweihung“ im Mai war es bereits die dritte Aktion des Bündnisses.

(fünfterdritter, 18.06.12)

Advertisements