Tendenz steigend

Warum Chemnitz für die Neonazi-Szene immer wichtiger wird…

Seit vielen Jahren entwickelt sich die Neonazi-Szene in Chemnitz und Umgebung  nahezu ungestört. Eine wichtige Rolle für die Szene spielt das rechte Musiklabel „PC Records“. Mit dutzenden Veröffentlichungen ist es eines der aktivsten Rechtsrock-Labels Deutschlands. Ein Geschäft von „PC Records“ befindet sich im Fritz-Heckert-Gebiet.
Mit einem Geschäft auf der Straße der Nationen, welches unter anderem die bei Rechtsextremen beliebte Modemarke „Thor Steinar“ vertreibt, gibt es einen weiteren Anlaufpunkt für Neonazis direkt in der Chemnitzer Innenstadt.
Zuletzt eröffnete auf der Markersdorfer Straße 40 ein „Nationales Bildungszentrum“. In dem Gebäude finden wohl Vorträge und Schulungen statt. Außerdem soll der Bundesvorsitzende der NPD, Holger Apfel, ein Bürgerbüro einrichten wollen.

Werbeanzeigen